OP-Personal Krankenhaus München

Hebamme - Geburtshelfer/in für Klinik in Zürich

Im Auftrag eines großen Schweizer Trägers wird ab sofort eine Hebamme für den Standort in Zürich gesucht. Der Vertrag ist zunächst befristet. Die Arbeitszeiten und der Arbeitsbeginn sind je nach Vereinbarung.  Zu den Aufgaben der Geburtshelfer/in gehört es, die Schwangerschaft, die Geburt und das Wochenbett kompetent zu begleiten, Schwangere vor-, während und  nach der Schwangerschaft umfassend zu betreuen und die erforderliche Fürsorge und Pflege zu gewährleisten. Besonders hierzu zählt das frühzeitige Erkennen von Komplikationen und die Prävention, um solche zu vermeiden:

 

  • Eine dreijährige Ausbildung zur Hebamme, Geburtshelfer/in
  • Bei spanischen Pflegekräften „diplomatura en enfermería“ oder „grado en enfermería“ und den fachspezifischen Master
  • Nichtschweizerische BewerberInnen verfügen über die Mindest-Sprachkompetenz B2 auf Deutsch

 

  • Erfahrungen und/oder Zusatzqualifikation sind wünschenswert
  • Attraktives Gehalt, das sich am Tarif für Pflegefachkräfte orientiert. Es liegt zwischen 4.900 CHF - 5.600 CHF brutto je nach Qualifikation
  • FH/HF 20-100% 

Die Bewerber/innen sind emphatisch, arbeiten eigenverantwortlich, und beraten die Eltern und Wöchnerinnen über medizinische Fragen. Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zur Hebamme, Geburtshelfer/in bzw. sind in Spanien ausgebildete Gesundheits- und Krankenpfleger mit den akademischen Titeln „diplomatura en enfermería“ oder „grado en enfermería“ und den fachspezifischen Master in der Geburtshilfe. Die Hebamme arbeitet in einem familiären Umfeld und kann auf die modernste Infrastruktur innerhalb und außerhalb der Geburtsklinik zurückgreifen.

 

 

Ihre Bewerbungsunterlagen hochladen - PDF -  Spanisch