Facharzt & Assistenzarzt Innere Medizin in der Schweiz

Facharzt der Augenheilkunde in Baden-Württemberg

Im Auftrag einer Augenarztpraxis in Baden-Württemberg richtet sich die Stellenausschreibung an eine/n Facharzt/Fachärztin der Augenheilkunde für eine Augenarztpraxis in Schwäbisch Hall/Baden-Württemberg gesucht. Neben der konservativen Augenheilkunde und Diagnostik werden operative Eingriffe mithilfe modernster Lasertechnik durchgeführt. Das Anstellungsverhältnis ist in Vollzeit, kann aber auf Wunsch flexibel gestaltet werden. Eine Kooperation mit den Inhabern der Praxis ist mittelfristig möglich. Die Bezahlung befindet sich auf dem Niveau eines Oberarztes. Darüber hinaus bieten die Praxisinhaber eine Unterstützung mit örtlichen Kontakten bei der Wohnungssuche an.

 

Die Augenarztpraxis existiert seit 1957, befindet sich nach einem Umzug zentral in einem Einkaufs- und Dienstleistungszentrum in Schwäbisch Hall mit einer Einwohnerzahl von ca. 40.000 und einem Einzugsgebiet von 200.000 Menschen. Die Praxis verfügt über eine elektronische Kartei und eine einzigartige Wettbewerbssituation, die den wirtschaftlichen Betrieb und eine überdurchschnittliche Vergütung erlauben: mit zwei operativen Praxen mit dem Schwerpunkt im vorderen Augenabschnitt ist sie die einzige konservative Augenarztpraxis am Ort. Die chirurgischen Interventionen finden in Kooperation mit anderen Praxen vor Ort statt  Das Leistungsspektrum umfasst das gesamte Gebiet der konservativen Augenheilkunde, inklusive der Anpassung kosmetischer Kontaktlinsen, Tauglichkeitsuntersuchungen für Fahrerlaubnisse, Orthoptik etc.

Mit den modernsten Ausstattungsmerkmalen findet eine innovative Diagnostik statt: OCT, HRT II-Premium Edition, Non-Mydriatic Funduskamera, Meibographie , Pachymetrie, Keratograph, und Spaltlampe mit Digitalaufnahme etc. Die Praxis-Organisation findet mit der Software: Fidus statt, die sich auf dem aktuellsten Stand befindet. Außerdem Peridata; papierlose Praxis, Blakoformulardruck.


Voraussetzungen

  • Facharzttitel der Augenheilkunde
  • mindestens zweijährige Berufserfahrung in Europa
  • bei spanischen Bewerbern Sprachkompetenz B2/C1 und den Berufstitel MIR in Augenheilkunde
  • Approbation in Deutschland bzw. die Voraussetzungen hierfür
  • Praxisübernahmen möglich

Arbeitsbedingungen

  • Vollzeit und in Absprache auch in Teilzeit möglich
  • Konservative Augenheilkunde und OP
  • Einarbeitung durch ein erfahrenes Team
  • Bezahlung auf dem Niveau eines/einer Oberarztes/Oberärztin
  • Kooperation mittelfristig möglich

 

Ihre Bewerbungsunterlagen hochladen - PDF