Facharzt für Anästhesiologie in Winterberg - NRW

Oberarzt für Anästhesiologie in Winterberg - NRW

Für die akademische Lehrklinik der Universität Giessen wird für ab sofort ein Facharzt für Anästhesiologie gesucht. Die im touristisch sehr beliebten Hochsauerland gelegene Lehrklinik ist ein Akutkrankenhaus der Grund- und Regelversorgung mit 100 Planbetten mit den Fachabteilungen für Innere Medizin, Allgemein- und Unfallchirurgie, Kardiologie, Geriatrie, Palliativmedizin, Anästhesiologie und Intensivmedizin. Das Krankenhaus verfügt über moderne CT-Diagnostik, die an einem teleradiologisches Netzwerk angeschlossen ist. In der teleneurologischen Kooperation mit der Universitätsklinik Kassel erfolgt die Akutversorgung der neurologischen Notfälle. An das Krankenhaus ist die Rettungswache sowie das überregionale klinische Labor mit einem Blutdepot angeschlossen. Das Krankenhaus ist seit Anfang 2016 Lehrklinik der Justus-Liebig-Universität in Gießen.

 

Neben der anästhesiologischen Betreuung von jährlich über 1600 operativen Eingriffen in der orthopädischen Chirurgie (ca. 600 Endoprothesen im minimalinvasiven Verfahren, davon 90% in der Regionalanästhesie), Unfallchirurgie und Viszeralchirurgie, gehört zu den Aufgaben der Abteilung die Betreuung der perioperativen Intensivpatienten. Die interdisziplinäre Intensivstation mit 8 Planbetten steht unter der Leitung des Chefarztes für Anästhesie und verfügt über 5 Beatmungsplätze sowie einen Platz für ein Nierenersatzverfahren.

 

Zu den weiteren Aufgaben gehören die Betreuung der Patienten im Rahmen des Akutschmerzdienstes. Die Beteiligung am Notarztdienst ist jederzeit möglich jedoch keine Voraussetzung. 

 

Die Beteiligung der Anästhesie an täglichen chirurgischen Visiten belegt einen hohen Stellenwert der anästhesiologischen Expertise, trägt zur besseren perioperativen Versorgung der Patienten bei und liefert wertvolle Rückschlüsse auf das therapeutische Handeln.

Das kollegiale Arbeitsklima mit kurzen Informationswegen, transparenter Struktur und flacher Hierarchie zeichnet das Klinikum im besonderen Maße aus. In keinem Klinikum lässt sich eine so patientennahe und kontinuierliche Beteiligung des Anästhesieteams am Heilungsprozess von der Aufnahme bis zur Entlassung realisieren wie in der akademischen Lehrklinik.

 

Trotz der Einbindung in die Rufbereitschaftsdienste wird in Absprache mit dem Anästhesisten eine ausgewogene Balance zwischen Arbeit und Freizeit hergestellt. Durch den einzigartigen Charakter der Region des Hochsauerlandes verfügt die Gegend über einen sehr hohen Freizeitwert.

 

Anforderungsprofil Anästhesiologe in Winterberg

  • Anerkannter Facharzt der Anästhesie oder Weiterbildungsassistent im letzten Ausbildungsjahr zum Anästhesiologen
  • Sprachkompetenz B2/C1 in Medizin
  • Approbation in Deutschland

 

Arbeitsbedingungen

  • 40h/Woche mit Arbeitszeitkonto und auf Wunsch mit flexibler Arbeitszeitregelung
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • kontinuierliche Fort- und Weiterbildung als Anästhesiologe
  • attraktive Vergütung nach AVR (Arbeitsvertragliche Richtlinien für konfessioneller Träger)
  • tariflich geregelte Mehrvergütung bei Mehrarbeit (15%), Schichtdiensten (15%) und Wochenend- oder Feiertagsdiensten von bis zu 135%.

 

Bewerben - Teilen