Vermittlung Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Fachärzte für Frauenheilkunde

Der deutsch-spanische Personaldienstleister TTA Personal GmbH vermittelt Fachärzte für Frauenheilkunde und Geburtshilfe aus Spanien und Südamerika. TTA bietet flexible Konzepte zur Integration von spanischen und südamerikanische Gynäkologen in deutsche, österreichische und Schweizer Frauenarztpraxen, Krankenhäuser und Spitäler.

  • Anerkannter Facharzt der Gynäkologie in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • Sprachkompetenz B2/C1 in Medizin
  • Approbation in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Weiterbildung zum Gynäkologen in Spanien

In Übereinstimmung mit den Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation WHO und dem Berufsverband der spanische Gynäkologen umfasst die Weiterbildung zum spanischen Gynäkologen vier Jahre. Zum Aufgabengebiet von Frauenärzten bzw. Frauenärztinnen gehört die Diagnose und Behandlung von frauenspezifischen Krankheiten. Gynäkologen beraten und betreuen Frauen bei Schwangerschaften. Die Frauenheilkunde umfasst die Geburtshilfe und die Erkennung, Vorbeugung und konservative sowie operative Behandlung und Nachsorge von geschlechtsspezifischen Gesundheitsstörungen der Frau. Nebendisziplinen sind plastisch-rekonstruktiver Eingriffe, die gynäkologische Onkologie, Endokrinologie und die Fortpflanzungsmedizin.

 

Die Fachärzte für Frauenheilkunde und Geburtshilfe betreuen und überwachen Schwangerschaften, schwere bis leichte Geburten und Wochenbettverläufe. Die spanischen Frauenärzte verfügen über Kenntnisse in der Gesundheitsberatung, Stillberatung und den Grundlagen der Ernährungsmedizin.

Neben der Behandlung von frauenspezifischen Krankheitsbildern obliegt der spanischen Frauenheilkunde die Früherkennung und Vorbeugung einschließlich der Impfungen. Frauenärzte behandeln konservativ und operativ die weiblichen Geschlechtsorgane einschließlich der Brust. Fachärzte der Frauenheilkunde erkennen und behandeln Komplikationen, führen rehabilitative Maßnahmen durch. Außerdem gehört zum Fachgebiet der Frauenheilkunde die Früh-Erkennung von Tumoren sowie die Grundlagen der Tumortherapie einschließlich der gynäkologischen Strahlenbehandlung und der Nachsorge von gynäkologischen Tumorerkrankungen.

 

Vermittlung von Frauenärzten

In Spanien werden seit den 1980er Jahren durchschnittlich 105-135 Plätze für Frauenärzte öffentlich ausgeschrieben und besetzt. Verantwortlich für die Ausschreibung ist das spanischen Gesundheitsministerium in Absprache mit dem spanischen Fachverband der Gynäkologie. Bedingt durch die Tatsache, dass mehr Frauenärzte ausgebildet als öffentlich ausgeschrieben werden, orientieren sich spanische Gynäkologen nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz.

 

Der Personaldienstleister TTA vermittelt diese Fachärzte mit der Approbation und Anerkennung an deutsche, österreichische und Schweizer Krankenhäuser und Frauenarztpraxen. Die spanischen und südamerikanischen Titel werden in Deutschland und Österreich durch die Ärzte- bzw. Landesärztekammern und in der Schweiz durch die Mebeko anerkannt. Die Ärztevermittlung findet insbesondere nach Berlin, Hamburg, München, Köln, Stuttgart, Frankfurt und Düssledorf statt. Die Personalvermittlung gelingt auch in ländlichere Regionen von Deutschland, Österreich und der Schweiz.


Personaldienstleister Medizin & Pflege