Vermittlung Fachärzte für Augenheilkunde

Fachärzte für Augenheilkunde

Die Ärztevermittlung von TTA Personal GmbH bietet praktikable Lösungen bei der Vermittlung von Fachärzten für Augenheilkunde. Die Augenärzte kommen aus Spanien oder der spanischsprachigen Welt. Sie verfügen über den anerkannten Facharzt in Deutschland, Österreich und der Schweiz. TTA vermittelt diese Fachärzte an Augenkliniken, Augenarztpraxen und Krankenhäuser für die konservative und operative Augenheilkunde.

  • Spanischer Facharzt der Augenheilkunde
  • Anerkannter Facharzt in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • Sprachkompetenz B2/C1 in Medizin

Spanische Augenärzte auf Spitzenniveau

Die Augenheilkunde ist eine der ältesten Teildisziplinen in der Medizin und verfügt über eine lange Tradition in der spanischen Medizinalgeschichte. In Übereinstimmung mit den Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation WHO und dem Fachverband für Ophtalmologie behandelt der spanische Facharzt für Augenheilkunde (Ophthalmologie oder Okulist) Erkrankungen und Funktionsstörungen des Auges und des Sehsinnes. Unterschieden wird zwischen der konservativen Augenheilkunde, die den Bereich der Diagnose und der Sehhilfen umfasst und dem operativen Bereich, in dem chirurgische Interventionen am Auge und am Sehnerv unternommen werden.

 

Die anatomischen Grenzen der Augenheilkunde bilden im vorderen Gesichtsbereich die Lid- und Gesichtshaut und hinter dem Auge die Knochen der Augenhöhle. Die Augenheilkunde hat enge Verbindungen zur Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, zur Dermatologie und zur Neurologie, weil das Auge häufig an Allgemeinerkrankungen beteiligt ist. Neben der konservativen Augenheilkunde (Diagnose, Feststellung der Sehschärfe und Bereitstellung von Sehhilfen) zählt die Augenheilkunde zu den chirurgischen Teildisziplinen, obwohl ihr zahlreiche, wirksame und hoch entwickelte Medikamente und Hilfsmittel zur Verfügung stehen. Die Operation des Katarakts (Grauer Star) ist die am häufigsten durchgeführte und kostenträchtigste Operation.

Spanische Augenärzte führen auch mikroskopische Untersuchungen an lebendem Gewebe durch. Außerdem können ophthalmologische Befunde zur Diagnose für die Innere Medizin und die Neurologie (Neuroophthalmologie) herangezogen werden. Neuere Untersuchungen erfordern eine kostspielige technische Ausstattung. Wichtigstes Gerät ist die Spaltlampe, ein mit spezieller Steuer- und Beleuchtungsmechanik versehenes Stereomikroskop.

 

Vermittlung von Augenärzten

In der vierjährigen Weiterbildung zum Augenarzt durchlaufen die angehenden Fachärzte unterschiedliche Abteilungen in Kliniken und Krankenhäusern und spezialisierten Augenkliniken. Die Augenärzte werden mit der Behandlung und Diagnose von ophtalmologischen Krankheitsbildern vertraut gemacht. Zu den Aufgaben gehören neben der Diagnose und Behandlung auch chirurgische Interventionen. Ab dem zweiten Weiterbildungsjahr übernehmen die angehenden Fachärzte der Augenheilkunde zunehmend selbstständig die Diagnose und behandeln unter fachärztlicher Kontrolle erste Patienten bis sie im vierten  Ausbildungsjahr nahezu autonom die Aufgaben des Fachgebietes Augenheilkunde übernehmen.

 

In Spanien werden seit den 1980er Jahren durchschnittlich 120-130 Plätze für Fachärzte der Augenheilkunde öffentlich ausgeschrieben und besetzt. Verantwortlich für die Ausschreibung ist das spanischen Gesundheitsministerium in Absprache mit dem spanischen Fachverband der Ophtalmologie. Durch Reformen des spanischen Gesundheitssystems und dem Umstand, dass mehr Fachärzte ausgebildet als öffentlich ausgeschrieben werden, orientieren sich spanische Augenärzte nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz. Der Personaldienstleister TTA vermittelt diese Fachärzte mit der Approbation und Anerkennung an deutsche, österreichische und Schweizer Krankenhäuser und Augenarztpraxen. Die Ärztevermittlung findet insbesondere nach Berlin, Hamburg, München, Köln, Stuttgart, Frankfurt und Düssledorf statt. Die Personalvermittlung gelingt auch in ländlichere Regionen von Deutschland, Österreich und der Schweiz


Personaldienstleister Medizin & Pflege